KRISE DES CORONAVIRUS (15 März - 15 Mai 2020) ST.THEKLA (Wien 1040)



PGR-Sitzung am Mo 10.3.20


Nach Dekret unseres Bischofs und intensiver Beratung im Pfarrgemeinderat am 10. 3. 2020 gilt für unsere Pfarre bis auf Weiteres: Vorgabe unseres Bischofs: Wir übernehmen die staatlichen Vorgaben der Bundesregierung: Indoor-Veranstaltungen (und da fallen fast all unsere Gottesdienste hinein): Teilnahme von max. 100 Personen Im Rahmen dieser Vorgaben soll das kirchliche Leben so weit wie möglich weitergehen!




Am So 15.3.20 haben wir die relativ "normalen" Messen gehabt, aber schon mit Abstand , maxi. 100 Sitzplätze, und schon mit der Empfehlung zu Hause zu bleiben. Ab 16.3. dürfte keine öffentliche Messe mehr gehalten werden. Die Priester sollten Messe für das Volk feiern, aber ohne Volk.
Beispiel davon: Die Patres feiern Messe zu Palmsonntag in der Kapelle.
Unsere Kirche bleibt täglich von 8:00 bis 20:00 offen zum Gebet.



AB DEM Mo 16.3.2020


Über tausend Kerzen werden in diesen zwei Monaten angezündet.




  Von St Thekla aus wird jeden Sonntag um 8:00 (Ausnahme: Palmsonntag und Kartage ) eine Messe per Internet übertragen. Da P.Pius und P.Ignasi zur Risikogruppe gehören, wird diese Messe --bis 10 Mai-- nur von P.Gérald gefeiert.






Während dieser Zeit gibt es jede Woche eine Videokonferenz vom Gemeindeleitungsteam, vom Pastoralteam, einmal von Gemeindeausschuß, um über die Situation zu sprechen, neue Normen zu sprechen und Dienste organisieren, (ganz besonders als die Erlaubnis kommt, ab 15.5.20 wieder Messe mit Volk (1 Person in 10 M2), also 28 Gläubigen in unserer Kirche und 12 in der Kapelle.











Ab Mo 18.5.20 dürfen die Schulen unter strengen Bedingungen wiederum unterrichten.


Webmaster: P.Ignasi Peguera SP