PIARISTEN-VOLKSSCHULE ST.THEKLA (1040 Wien)

3.-10 März 2017

LESEPROJEKT DER 2.B




LESEPROJEKT DER 2.B – „Karolin und Knuddel“
Partnerlesen

Wir starteten unsere Leseprojektwoche mit unserem Partnerlesen in der 4.B, welches
wir einmal im Monat durchführen.Klassenlektüre „Karolin und Knuddel“
Die Klassenlektüre „Karolin und Knuddel“, welche von Renate Welsh geschrieben wurde,
begleitete uns durch die Leseprojektwoche und wurde von den Kindern mit Begeisterung gelesen.
Es war ein besonders liebes Buch über einen blinden Hund und einem Mädchen, das schreckliche
Angst vor Hunden hat. Die Kinder lasen das Buch sowohl gemeinsam im Klassenverband, als auch
alleine als Hausübung oder in der Freiarbeit.

Leseprojektmappe

Passend zu unserer Klassenlektüre gab es viele Arbeitsblätter und Rätsel, welche die Kinder in
einer eigenen Leseprojektwochenmappe sammelten. Durch die Arbeitsblätter wurde speziell die
Sinnerfassung überprüft. Außerdem verfassten die Kinder ihre eigene Hundegeschichte und bearbeiteten
ihren ersten „Bücherdetektiv“, bei dem sie die Klassenlektüre bewerteten. Die Ergebnisse wurden in
dieser Mappe gesammelt und dokumentiert.

Sachtexte

Viele Sachtexte über Hunde lasen die Kinder im Rahmen des Sachunterrichts in verschiedenen
Sachbüchern und auch in einer umfangreichen „Hundekartei“. Dabei konnten sie über die Hunde
und ihre Abstammung, verschiedene Hunderassen und natürlich auch über die richtige Haltung eines
Hundes schmökern.

Freiarbeit

Auch unser Freiarbeitsregal wurde in dieser Woche mit passenden Übungen und Spielen zum Thema erweitert.
Neben einem „Hunderassen-Zuordnungsspiel“, einem „Hunde-Lesespiel“, konnten wir in einer „Hundekartei“
viele wichtige Dinge nachlesen und in einem Stationenbetrieb festigen und dokumentieren.
Fächerübergreifende Arbeiten

Bildnerische Erziehung:
„Knuddel – der Hund“: Tupftechnik mit Deckweiß

Bewegung und Sport: „Hundeknochenspiel“: Mannschafts- und Ausdauerspiel

Zum Abschluss unserer Leseprojektwoche besuchte uns der berühmte Schriftsteller Georg Bydlinski
und präsentierte uns einige seiner Geschichten, sogar mit musikalischer Begleitung.