65. Priesterjubiläum von
P. Andreas Benkö SP



PIARISTENPFARRE ST.THEKLA
 
    
H eute, den 24.6.07, feiern wir bei einer Festmesse um 11:00 ein seltenes Fest, nämlich das 65-jährige Priesterjubiläum von P. Andreas Benkö SP. Trotz seines hohen Alters kommt unser lieber P. Andreas auch heute noch bereit-willig immer wieder nach St. Thekla, um bei den Messen auszuhelfen, wenn P. Pius oder P. Ignasi auf Urlaub sind.
    P. Andreas wurde 1915 geboren. 1935 trat er in den Piaristenorden ein und wurde 1942, also vor 65 Jahren, zum Priester geweiht. Im selben Jahr legte er seine Lehramtsprüfung in Latein und Ungarisch ab und unterrichtete da-nach in den Piaristengymnasien in Veszprem und Kescemet und dazwischen im bischöflichen Gymnasium für Seminaristen. Später war er als Novizen-meister des Piaristenordens in Budapest tätig.
    Nach seiner Pensionierung ging er nach Wien und war von 1982 bis 1988 Kaplan und später auch Rektor in St. Thekla. Erst 1988, als auch Ordensleute vom ungarischen Staat eine Mindestpension bekamen, ging P. Andreas nach Budapest zurück. Er kommt aber seither immer wieder nach St. Thekla, um bei den Messen auszuhelfen, wofür wir ihm heute herzlich danken wollen.